Print Friendly, PDF & Email

Hausarztmodell

Nächstes Jahr  steigen die Krankenkassenprämien um 4%. Durch die Anbindung an das Hausarztmodell bei der Krankenkasse sind Prämieneinsparungen von bis zu 17 % möglich. ACAMED Hausärzte sind Mitglieder beim Ärztenetzwerk doccare (hawadoc) und ermöglichen dadurch das Hausarztmodell bei verschiedenen Krankenkassen. Bis 30. November können Sie Ihr Krankenkassenmodell wechseln.

Wer sich in so einem Modell versichert, wendet sich im Krankheitsfall immer zuerst an die Hausärztin oder den Hausarzt. Die ACAMED Ärztinnen und Ärzte koordinieren und optimieren so effizient die Behandlung der Patientin oder des Patienten. Dank geplanter Erweiterung der Praxen und des  Hausärzte-Teams, sind wir 2018 wieder in der Lage eine befristete Anzahl neuer Patientinnen und Patienten für die hausärztliche Betreuung aufzunehmen.

So funktioniert das Hausarztmodell

  1. Wählen Sie Ihre persönliche Gruppenpraxis oder Ihren persönlichen Hausarzt aus.
  2. Dadurch wird die ausgewählte Praxis bzw. die Hausärztin oder der Hausarzt Ihr erster Ansprechpartner für alle medizinischen Fragen.
  3. Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt koordiniert dank Erfahrung den weiteren Verlauf der Behandlung. Somit lassen sich unnötige Abklärungen oder Behandlungen vermeiden und die Behandlungsqualität verbessern. Zusätzlich werden dadurch unnötige Kosten vermindert.

hausarztmodell integrierte versorgung

Für die folgenden Fälle brauchen Sie keine Überweisung durch Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Hawadoc

Hausarztmodell hilft Kosten sparen
Markiert in:             
Kontakt
Arztpraxen in Dübendorf, Binz, Uster, Zürich-Schwamendingen