Print Friendly, PDF & Email

 

Wir freuen uns Frau Dr. Roas ab Oktober in der ACAMED Hausärztepraxis Schwamendingen begrüssen zu dürfen.

 

 

 

 

Dr. med. Susanne Roas

Facharzt Allgemeine Innere Medizin, Mitglied FMH
Fähigkeitsausweis Neuraltherapie

 

Schwerpunkt:

Behandlung von allgemein internistischen Erkrankungen, Palliativmedizin, Geriatrie, Phytotherapie und Schmerztherapie/Behandlungen mit Neuraltherapie.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Medizin

Studium der Humanmedizin an der Universität Giessen (Deutschland). Doktorarbeit an der Universität Zürich. Weiterbildung zum Facharzt Allgemeine Innere Medizin (UniversitätsSpital Zürich, Kantonsspital Baden, Universitätsklinikum Giessen) in den Abteilungen für Innere Medizin, Notfallmedizin, Intermediate Care, Kardiologie und Onkologie. Forschungstätigkeit am Institut für Kardiologie der Universität Zürich (bei Prof. Dr. med. Lüscher). Als Oberärztin tätig am UniversitätsSpital Zürich bis 08/2018 (Geriatrie und Palliativmedizin).

Fähigkeitsausweise und Zertifikate

  • Certificate of Advanced studies “Clinicial Trial Management”-Kurs , Universität Zürich
  • Fähigkeitsausweis Neuraltherapie (SANTH)
  • In Ausbildung für Fähigkeitsausweis Phytotherapie (SMGP)

Mitgliedschaften

FMH / SANTH (Neuraltherapie) / SMGP (Phytotherapie) / Palliativ.ch

Ich starte im Oktober 2018 meine ambulante hausärztliche Tätigkeit bei ACAMED. Damit erfülle ich mir meinen beruflichen Wunsch, einen ganzheitlichen medizinischen Behandlungsansatz im ambulanten Setting zu verfolgen. Die hausärztliche Tätigkeit verkörpert meine Philosophie, Menschen in allen adulten Lebensphasen medizinisch begleiten zu dürfen.

Ich strebe bei meinen Behandlungskonzepten eine Kombination der klassischen Schulmedizin in Verbindung mit komplementären Behandlungsmethoden an. Ich nutze dabei sowohl meine neuraltherapeutischen als auch phytotherapeutischen Qualifikationen für Menschen, die gerne einen komplementären Therapieansatz mit in ihre Behandlung integrieren möchten.

Ich habe aus meiner oberärztlichen Tätigkeit am USZ neben meinen allgemeinen internistischen Kompetenzen einen umfangreichen Erfahrungsschatz in spezieller geriatrischer und palliativer Behandlung.

Neben meiner praktischen medizinischen Tätigkeit habe ich ein ebenso grosses Interesse an medizinischer Forschung, um mein Fachwissen stetig auf einem aktuellen Stand zu halten.

Publikationen

  • Dissertation im Fachbereich Kardiologie; Doktoratsstudium an der Universität Zürich ab 2011: „Reproducibility of Ambulatory Blood Pressure Measurement in Patients with Coronary Heart Disease“. Publiziert in Cardiovascular Medicine
  • Antihypertensive combination therapy in primary care offices: results of a cross-sectional survey in Switzerland. Publiziert in International Journal of General Medicine, 12/2014
  • Rutz AK, Manka R, Kozerke S, Roas S, Boesiger P, Schwitter J.., Left ventricular dyssynchrony in patients with left bundle branch block and patients after myocardial infarction: integration of mechanics and viability by cardiac magnetic resonance. Eur Heart J, 2009. 30(17): p. 2117-27.
  • Sudano I, Flammer AJ, Roas S, Enseleit F, Noll G, Ruschitzka F., Nonsteroidal antiinflammatory drugs, acetaminophen, and hypertension. Curr Hypertens Rep, 2012. 14(4): p. 304-9.
  • Sudano I, Flammer AJ, Roas S, Enseleit F, Ruschitzka F, Corti R, Noll G., Cocoa, blood pressure, and vascular function. Curr Hypertens Rep, 2012. 14(4): p. 279-84.
  • Sudano I, Roas S, Flammer AJ, Noll G, Ruschitzka F., [Effect of paracetamol (acetaminophen) on blood pressure in patients with coronary heart disease]. Praxis (Bern 1994), 2012. 101(12): p. 775-9.
  • Sudano, I., S. Roas, and G. Noll, Vascular abnormalities in essential hypertension. Curr Pharm Des, 2011. 17(28): p. 3039-44.
  • Vascular Effects of Eplerenone in Coronary Artery Disease With Preserved Ejection Fraction: A Double-Blind, Randomized, Placebo-Controlled Trial. Sudano I, Naegele M, Roas S, Periat D, Frank M, Kouroedov A, Noll G, Lüscher TF, Enseleit F, Ruschitzka F, Flammer AJ. Clin Cardiol. 2016 Mar 14.
  • Artikel “Mangelnde Labor-Referenzwerte bei Senioren stellen eine Herausforderung im klinischen Alltag dar.”, Januar 2016, Hogrefe Verlag.
  • Naegele M, Flammer AJ, Enseleit F, Roas S, Frank M, Hirt A, Kaiser P, Cantatore S, Templin C, Fröhlich G, Romanens M, Lüscher TF, Ruschitzka F, Noll G, Sudano I. Endothelial function and sympathetic nervous system activity in patients with Takotsubo syndrome. Int J Cardiol. 2016 Sep 12;224:226-230. doi: 10.1016/j.ijcard.2016.09.008.
  • Bischoff-Ferrari HA, Fischer K, Orav EJ, Dawson-Hughes B, Meyer U, Chocano-Bedoya PO, Meyer OW, Ernst R, Schietzel S, Eberli F, Staehelin HB, Freystätter G, Roas S, Theiler R, Egli A, Wilson NM. Statin Use and 25-Hydroxyvitamin D Blood Level Response to Vitamin D Treatment of Older Adults. J Am Geriatr Soc. 2017 Jun;65(6):1267-1273. doi: 10.1111/jgs.14784. Epub 2017 Feb 27.

 

Neue Hausärztin Dr. med. S. Roas in ACAMED Schwamendingen
Markiert in:                     
Kontakt
Arztpraxen in Dübendorf, Binz, Uster, Zürich-Schwamendingen